Skip to content Skip to navigation 

Handhabungs-, Transport- und|Fördertechnik

Lehrmethode: Seminaristische Vorlesung (70%) mit Übungen (30%)

Qualifikationsziele: Entwicklung eines prinzipiellen Verständnisses für die Herangehensweise an Aufgabenstellungen der technischen Mechanik in der Logistik.
Darüber hinaus bekommen die Studenten ein Gefühl für die "Sprache" und "Problemlösungsverständnis" der Ingenieure

Inhalte: 

Grundlagen der Materialfluss- und Fördertechniksysteme:

- Kontinuierliche Transportsysteme
- Nicht-kontinuierliche Transportsysteme
- Transporthilfsmittel
- Robotik
- Einfache Berechnungsverfahren zur Planung von Materialflusssystemen
- Normen und Richtlinien zur Auslegung von Handhabungs- und Fördertechniksystemen

 

Automatisierungs- und Fördertechnik im Lager:

- Hochregallager (HRL)
- Automatische Kleinteilelager (AKL)
- Schmalganglager
- Stapler
- Roboter: Handhabung, Palettierung
- Sorter
- Automatische Brückenbeladung
- Transporthilfsmittel
- Verpackungstechnologien
- Übungen zur Berechnung der Lagerautomatisierung